Verband der Schulaufsicht des Landes Thüringen e. V.
Mitgliedsverband im tbb beamtenbund und tarifunion thüringen
Mitglied der Konferenz der Schulaufsicht der Bundesrepublik Deutschland KSD

Die Bundesdelegiertenkonferenz der Konferenz der Schulaufsicht in der Bundesrepublik Deutschland (KSD) e. V. fand in diesem Jahr vom 21. bis 23. September 2023 in der Sachsen-Anhaltinischen Landeshauptstadt Magdeburg  statt. Susanne Beck und Ingo Nebe nahmen als Delegierte des Verbandes der Schulaufsicht des Landes Thüringen (VSLT) e. V. teil.

In diesem Jahr jährte sich das Bestehen des Dachverbandes der Schulaufsicht in Deutschland zum 50. Male; es gab also etwas zu feiern. Die KSD beging das Jubiläum in einem Festakt, in dem die Ministerin für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, Frau Eva Feußner ein Grußwort hielt. Die Vorsitzende der KSD, Frau Gerlind Sell, erinnerte in ihrer Festrede an wichtige Stationen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und die sich wandelnden Aufgaben der Schulaufsicht. Die Festschrift zum Jubiläum "50 Jahre KSD" mit wertvollen Beiträgen zur Bedeutung und Tätigkeit der Schulaufsicht ist unter der ISBN-Nr. 978-3-7575-7504-5 erhältlich.

Die Delegierten der Mitgliedsverbände der einzelnen Bundesländer tauschten sich über Inhalte der Tätigkeit der Schulaufsicht aus, diskutierten länderspezifische und allgemeine Entwicklungen und verabschiedeten schließlich die gemeinsame Position in der am 23. September 2023 beschlossenen "Magdeburger Erklärung" mit dem Titel "Zukunftswisendes Leitbild der Schulaufsicht". Die Stellungnahmen und Forderungen des Verbandes der Schulaufsicht des Lands Thüringen (VST) e. V. finden sich in dieser Magdeburger Erklärung der KSD von 2023 wider.

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online