Verband der Schulaufsicht des Landes Thüringen e. V.
Mitgliedsverband im tbb beamtenbund und tarifunion thüringen
Mitglied der Konferenz der Schulaufsicht der Bundesrepublik Deutschland KSD

Die Zahl der im Kernbereich der Schulaufsicht über die knapp 900 Schulen in Thüringen noch aktiv tätigen Schulaufsichtsbeamten nähert sich deutlich der Zahl der eigentlich für 2020 vorgesehenen Planstellen. Mitte 2014 leisteten nur noch knapp 40 % der Ende 2010 in den damals 11 staatlichen Schulämtern eingesetzten Schulartreferenten aktiven Dienst. Der Vorstand des VSLT stellt mit Besorgnis fest, dass die ständige Dauerbelastung der verbliebenen Beamtinnen und Beamten zunehmend zu länger andauernden Dienstunfähigkeitsfällen führt. Erst kürzlich waren sich führende Vertreter aller Fraktionen des Thüringer Landtages darin einig, dass Personalreduzierungen zwar unausweichlich, dennoch erst nach eingehender Aufgabenkritik erfolgen könnten, immer auch verbunden mit der Aufgabe bisher erfüllter Aufgabenfelder. Genau dies ist aber im Bereich der staatlichen Schulämter versäumt worden. Den verbliebenen Bediensteten obliegt nach wie vor der gleiche Aufgabenumfang wie vor der Reform. 

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online